Wie das Denken laufen lernt

Für viele Menschen ist die Entstehung eines Babys eines der größten Wunder dieser Welt. Auf faszinierende Art und Weise entsteht aus ein paar kleinen Zellen neues Leben, welches sich stetig und nach einem festgelegten Plan immer weiterentwickelt. Den ersten Lebensjahren wird hierbei eine besonders wichtige Bedeutung zugemessen, da hier das Fundament für die gesamte Lebensspanne angelegt wird. Neben der Nahrung ist Sicherheit das wichtigste Grundbedürfnis in dieser Zeit, damit das kleine Menschlein sich gut entwickeln und entfalten kann. 

Als Eltern sehen wir uns heutzutage einer Flut von Ratgebern, Kursen und wohlgemeinten Ratschlägen der Umwelt ausgesetzt, die uns  aufgrund der Komplexität oft eher verunsichern und dazu führen können, dass wir den Wald vor lauter Ratgeberbäumen nicht mehr sehen.Wir stellen uns Fragen wie: Was spürt ein Baby bereits im Mutterleib, kann ich ein Baby schon verwöhnen, welches Verhältnis haben Gene gegenüber den Umwelteinflüssen... wie kann ich mein Kind fördern und fordern, ohne es aber zu überfordern...

Auf diese Fragen hat die moderne Gehirnforschung in den letzten Jahrzehnten viele Antworten gefunden.

 

Mein Seminar "Wie das Denken laufen lernt" richtet sich an alle Menschen, die gut informiert, aber auch selbstbestimmt, mit Sicherheit gelassen und somit auch intuitiv ihr Kind begleiten möchten, damit es geborgen die nötige Kompetenz und Neugier entwickeln kann, seinen Lebensweg zu gehen. 

Das Seminar findet am 5/12/19/26 Juni statt. Der Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Birgitta Thiel

Hoheneichen 51

22391 Hamburg

Tel: +49-40-22748033

info@mit-sicherheit-gelassen.de